Website Design Vs Website Entwicklung

Die Begriffe “Webdesign” und “Webentwicklung” werden häufig in Medien und Werbung verwendet. Es gibt eine Menge Ähnlichkeit und Integration zwischen den zwei Wörtern; sie sind jedoch völlig unterschiedlich und haben unterschiedliche Bedeutungen.WebdesignEs ist der Kunden zugewandte Teil einer Website, dh das Design ist das erste, was Internetnutzer bei der Ankunft auf einer Website sehen. Seit dem 21. Jahrhundert erwarten die Menschen eine Entwicklung in der Art, wie Webseiten aussehen; in der Jugendsprache, “cool”. Der Job eines Webdesigners ist nicht einfach. Es ist stressig und setzt sie wegen der Erwartungen der Menschen unter Druck. Sie befassen sich auch damit, wie seine Website aussehen soll und was das Feedback der Kunden sein wird, wenn ihre Seite veröffentlicht wird. Ein guter Webdesigner muss mit den Prinzipien des Designs vertraut sein und wissen, wie man sie zusammenstellt, um eine Website zu erstellen das sieht gut aus. Er / Sie muss auch die Benutzerfreundlichkeit einer Website kennen und verstehen und testen.

Die Prinzipien des DesignsDie Grundprinzipien des Designs gelten nicht nur für die Gestaltung der Website, sondern auch für jede andere Art von Design. Durch die Einhaltung dieser Prinzipien können Webdesigner attraktivere Designs erstellen und produzieren.1. Balance – ist die Verteilung von leichten und schweren Elementen auf einer Seite. Größere und dunklere Elemente erscheinen schwerer als kleinere, leichtere Elemente. Balance wird Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Seiten richtig gestalten, damit Ihre Website effizient arbeitet. Kontrast – wenn Menschen an Kontrast denken, denken sie immer an Farbe. Es gibt jedoch mehr Kontrast als nur Farbe. Der Kontrast kann auf Formen (Quadrat vs. Kreis), Größen (groß vs. klein) und sogar Texturen (rauh vs. glatt) angewendet werden .3. Betonung – Dies ist, was in einem Design ins Auge fällt. Webdesigner oder Künstler waren versucht, alles zu betonen; Es macht jedoch nur das Design langweilig. Stattdessen sollte ein Designer die Hierarchie einer Seite bestimmen. Setzen Sie dann basierend auf dieser Hierarchie den Schwerpunkt auf die Elemente. Rhythmus – kann auch Wiederholung genannt werden. Rhythmus bringt innere Stabilität in seine Webdesigns. Wiederholung bietet Muster für Ihre Website, und da Muster leicht zu verstehen sind, werden sie Ihre Website leicht verstehen. Unity – ist das Prinzip, ähnliche Elemente zusammenzuhalten und verschiedene Elemente voneinander zu entfernen. Webdesigner müssen auch ein Experte für verschiedene Grafikdesign-Tools sein, zum Beispiel für Adobe Photoshop. Die meisten würden auch HTML als Werkzeug für ihre Designs verwenden. Websitebesitzer würden den Inhalt und den Platz für eine Site bereitstellen, aber es ist Aufgabe des Webdesigners, das Layout für den gewünschten Inhalt bereitzustellen.

Web-EntwicklungWeb-Entwicklung, auf der anderen Seite ist das Back-End einer Website, oder anders gesagt “hinter den Kulissen”. Es beinhaltet die Programmierung und Interaktionen auf Websites. Ein Webentwickler konzentriert sich darauf, wie eine Website funktioniert und was Internetnutzer auf ihrer Website tun. Sie können auch Usability-Tests wie Webdesigner durchführen, aber nur für die Funktionalität, die sie erstellen. Gute Entwickler müssen mit CGI vertraut sein, weil sie es programmieren müssen. Sie müssen Skripte wie PHP und auch HTML gut kennen. Entwickler müssen wissen, wie Webformulare funktionieren und wie eine Website erfolgreich bleiben kann. Webdesigner und Entwickler müssen jedoch, um völlig unterschiedlich zu sein, zusammenarbeiten, um den Wünschen des Eigentümers zu folgen und eine großartige und effektive Website zu erstellen.

Für weitere Informationen über Long Island Web Design und Long Island Web Development, besuchen Sie unsere Website http://www.liwebdesign.com

0 thoughts on “Website Design Vs Website Entwicklung”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *