5 einfache Schritte zum Erstellen einer benutzerdefinierten Website

Ich sehe viel zu oft, dass die Leute einfach eine kostenlose oder kostenpflichtige Vorlage bekommen, Text hinzufügen und angeben, dass sie eine benutzerdefinierte Website haben. Das ist nicht wahr; Sie haben keine eigene Website. Um eine benutzerdefinierte Website zu erstellen, müssen Sie sie selbst erstellen oder von einem Webdesigner für Sie erstellen lassen. So oder so, es muss einzigartig sein und zu Ihrer Persönlichkeit passen. Es gibt viele Dinge zu beachten, wenn Sie eine benutzerdefinierte Website erstellen; Es gibt Domain-Namen, Hosting, FTP-Software und mehr. Jetzt sind diese Dinge relativ billig oder keine Kosten, also nicht in diese gefangen werden.Hier sind einige einfache Schritte zu folgen, um eine benutzerdefinierte Website zu bauen: # 1 – Holen Sie sich Ihren eigenen Domain-Namen und machen es einzigartig für Ihre Website. Wählen Sie den richtigen Domain-Namen, um zu entsprechen, was Ihre Website ist

# 2 – Holen Sie sich gute und zuverlässige Hosting. Zu oft stoße ich auf Leute, also versteh einfach das nicht und bekomme irgendein Hosting, dann versuche ich selbst zu wechseln. Überprüfen Sie Hosting-Unternehmen sorgfältig. Die Nummer Eins Sache, die Sie sicher sein müssen, ist ihre Unterstützung, wenn sie gute zuverlässige Unterstützung haben, sollten Sie in Ordnung sein. # 3 – Ihre Grafiken, jetzt so viel wie Sie vielleicht hören, dass Grafiken Ihre Website professioneller und besser aussehen wird, dies ist einfach nicht mehr wahr. Sie benötigen keine Grafiken auf Ihrer Website, damit es funktioniert. Ja, Sie können Grafiken auf Ihrer Website haben, aber halten Sie sie einfach, wie das Cover Ihres Produkts, wenn Sie ein, ein Bild von Ihnen verkaufen, können Sie eine einfache Kopfzeile an der Spitze haben, aber es ist nicht notwendig. Ich habe festgestellt, dass ich mehr Abonnenten ohne den Header bekomme:) # 4 – Ihr Layout halten Sie Ihr Layout einfach und einfach zu bedienen. Deine Navigation sollte auf der linken Seite sein, da die meisten Leute danach suchen, da sie schon immer auf allen anderen Websites oder ganz oben zu finden war. Ändern Sie nicht, was funktioniert! Stellen Sie sicher, dass Ihre Kategorien für Ihre Besucher einfach zu verstehen sind, verwenden Sie keine phantastischen Formulierungen, die sie nicht verstehen, was die einzelnen Kategorien sind. # 5 – Inhalt! Dies ist der größte Teil Ihrer Website und Sie müssen sicher sein, dass Sie qualitativ hochwertige Inhalte liefern. Halten Sie Ihren Inhalt kurz und auf den Punkt. Stellen Sie Kugeln her, um die wichtigen Teile hervorzuheben. Machen Sie kurze 3 oder 4 Satzabsätze. Untertiteln Sie in der Mitte Ihrer Seiten Schlagzeilen gibt es eine Menge Leute da draußen, die nur Webseiten scannen. Stelle sicher, dass du deinen Besuchern genau erzählst, was sie tun sollen und wie sie es tun können.

Es gibt 5 einfache Schritte, um eine benutzerdefinierte Website zu erstellen, diese zu verwenden, und Sie können Ihre eigene benutzerdefinierte Website in kürzester Zeit haben. Das Erstellen von Websites ist heute einfacher als je zuvor, da es nicht mehr viele Menschen gibt, die sich für Grafiken und schicke Flash-Sites interessieren. Sie neigen eher dazu, Ihre Seite mit diesem Zeug zu verlassen und Ihre Website zu lesen. Wenn Sie möchten Erfahren Sie mehr über Website-Design Ich empfehle dringend Einführung in die Grundlagen zu Webdesign, dieses eBook führt Sie Schritt für Schritt beim Aufbau einer Website.

Seit über 3 Jahren macht Laura Webdesign. Ihre Website bietet Artikel und Produkte, die jedem beim Webdesign helfen. Überprüfen Sie ihre Website heute! [Http://www.laurasbasicstowebdesign.com]

0 thoughts on “5 einfache Schritte zum Erstellen einer benutzerdefinierten Website”

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *